---Hervorragende Leistungen nach über 4 Monaten Vorbereitung---

 

Freude über das Fahrabzeichen

 

Erleichterung und Freude geht durch den Raum, als die Richter die Ergebnisse der Fahrabzeichenprüfung am 11.02.2017 vorstellten. Bei den meisten Teilnehmern kommt aber sicherlich auch etwas Wehmut auf, da die regelmäßigen Termine mit der tollen Gemeinschaft dieses Kurses nach diesem Abend vorüber sind.

Während einer über 4 Monate dauernden Vorbereitungszeit trafen sich die Fahrschüler jeden Mittwoch im gemütlichen Stübchen auf dem Hof Rohmann. Unter der Leitung von Christian Koller lernten die sie alle theoretischen Grundlagen. Am Wochenende übten die Teilnehmer das Anspannen und Fahren. Durchschnittlich standen jede Woche rund 7 verschiedene Gespanne zur Verfügung, mit denen die Schüler Erfahrungen sammelten. Immer wieder mussten sie feststellen, dass jedes Gespann anders zu „lenken“ ist.

Angeboten wurden zwei verschiedene Lehrgänge:

Im Rahmen des „kleinen“ Fahrabzeichen Klasse V erlernen die 14 Schüler alle wichtigen Grundlagen, wie z.B. das sichere Anspannen der Pferde oder das korrekte Anpassen des Geschirres, sowie das Fahren eines Gespannes im Straßenverkehr: Detlef Brübach (Bielefeld), Lisa Dieckmann (Hilter), Stefan Ellsiepen (Gütersloh), Anne Hache (Warendorf), Chrsitna Hermann (Dissen), Harald Hermann (Dissen), Tatjana Hermann (Herzebrock-Clarholz), Katrin Kleekamp (Versmold), Janna Lorenz (Gütersloh), Stefan Nettelnstroth (Füchtorf), Tanja Paulsen (Versmold), Don Robertson (Rietberg), Martha Sake (Herzebrock-Clarholz), Claudia Uphaus (Warendorf)

Ausgerechnet die beiden jüngsten Kursteilnehmer, Lena Esterhues (14J. , Warendorf) und Nils Siekaup (18J. , Gütersloh) absolvierten bereits die Prüfung zum „großen“ Fahrabzeichen Klasse IV. Sie mussten in ihrer Prüfung eine Dressuraufgabe und einen Kegelparcours absolvieren. Die Theorie enthielt auch weitergehende Fragen rund um den Turniersport.

Die guten Leistungen aller Teilnehmer wurden von den Richtern Franz-Werner Fleischhauer und Maria Oberscheidt mit entsprechenden Noten belohnt. Der Reit- und Fahrverein wünscht allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg mit ihrem neuen Hobby und bedankt sich bei allen Gespannbesitzern, die Ihre Pferde für das Training zur Verfügung gestellt haben. Der nächste Fahrkurs wird voraussichtlich im Oktober diesen Jahres beginnen.

 

Eine Film- und Fotopräsentation findet im Rahmen des Fahrerstammtisches am 08. März vorgeführt. 

Der nächste Fahrkurs wird voraussichtlich im Oktober beginnen.