Fahrpony Pedro

Neugierig, fleißig und fein zu händeln - So zeigt sich unser Neuzugang Pedro, der im August 2018 auf dem Hof Rohmann eingezogen ist. Der 1,40 m große Wallach steht den Mitgliedern unseres Vereines als Schulpony zur Verfügung. 

Bis vor kurzem übernahm diese Aufgabe unsere über 20-jährige topfitte Stute Fee. Mehrere Mitglieder beschäftigten sich regelmäßig mit dem Fahrpony, welche leider eine plötzliche Kolik nicht überstanden hat. Da die Nachfrage an Fahrunterricht mit einem Vereinspferd aber weiterhin groß war, sind wir froh, in Pedro einen Nachfolger gefunden zu haben. 

Pedro wird zukünftig in regelmäßigen Trainingseinheiten von Mitgliedern gefahren, denen für ein eigenes Fahrpony Zeit oder Geld fehlt oder die zuerst Erfahrungen sammeln möchten, bevor sie ein eigenes Gespan anschaffen. Dazu zählt sowohl Unterricht auf dem Dressurplatz, als auch das sichere Beherrschen des Gespannes auf der Straße und in unserem schönen Gelände. 

Auch während des Fahrabzeichen-Lehrgangs wird Pedro sicherlich einigen Fahrschülern die Kunst des Fahrens näher bringen. 

 

 

 

Ein Bild unserer treuen und geliebten "Lehrmeisterin" Fee, die uns zu unserem Entsetzen im Jahr 2018 sehr plötzlich verlassen hat.